So importieren Sie Ihre Kontakte in das Newslettersystem

Wir ermöglichen Ihnen den Versand von E-Mail-Kampagnen, SMS-Kampagnen und Marketing-Automation-Mitteilungen an Ihre Kontakte. Um die Plattform zu nutzen, müssen Sie Ihre Kontakte in das Newslettersytem importieren.

Importieren Sie zumindest die E-Mail-Adresse(n) Ihres Kontakts. Sie können beliebig viele weitere Datenfelder (sogenannte Kontaktattribute) importieren, zum Beispiel Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Mobiltelefonnummer usw.

Gut zu wissen: Sie können Ihre Kontaktattributfelder definieren, bevor Sie Ihre Kontaktliste hochladen oder während des Vorgangs. Sie können jederzeit zusätzliche Kontaktattribute festlegen.

Importmethoden

In der linken Spalte finden Sie die unterschiedlichen verfügbaren Layouts. Wählen Sie beispielsweise die Option mit einem Bildblock links und einem Textblock rechts.

Auf der nächsten Seite können Sie Kontakte hinzufügen, indem Sie eine Datei hochladen oder die Kontakte per Copy & Paste aus einer Tabelle einfügen.

Um Ihre Zielgruppe zu vergrößern und automatisch neue Kontakte zu Ihrem Newslettersytem hinzuzufügen, haben Sie die Möglichkeit:

  • eine Landingpage mit einem integrierten Anmeldeformular zu erstellen und zu bewerben, oder
  • ein Anmeldeformular zur Einbettung in Ihre Website zu erstellen.

1. Importieren von Kontakten aus einer CSV- oder TXT-Datei

Hierbei handelt es sich um die bevorzugte Methode der Newsletter-Nutzer. Sie können Ihre Kontaktliste als CSV- oder TXT-Datei importieren.

Die meisten CMS-Websites (PrestaShop, WordPress usw.) und CRM-Lösungen (Pipedrive, SalesForce usw.) ermöglichen Ihnen den Download Ihrer Kontaktliste als CSV-Datei. In der Regel können Sie diese Datei direkt im Newslettersystem importieren.

2. Kontakte manuell hinzufügen

Sie können Kontakte manuell hinzufügen. Mit dieser Methode können Sie neue Kontakte einzeln und nacheinander hinzufügen. Bei einer größeren Zahl von Kontakten empfehlen wir den Import aus einer Datei oder per Kopieren und Einfügen.

3. Kontakte kopieren und einfügen

Um Kontakte per Kopieren und Einfügen hinzuzufügen, kopieren Sie sie und fügen Sie sie direkt in das leere Feld in das Newslettersystem ein. (So können Sie bis zu 500 Kontakte hinzufügen, ohne sie aus einer CSV- oder TXT-Datei zu importieren.)

Fügen Sie jeden Kontakt in eine neue Zeile ein und platzieren Sie ein Trennzeichen zwischen jeder Information zu Ihrem Kontakt.

Jeder Kontakt und seine Attribute müssen entweder durch ein Komma ,, ein Semikolon ; oder einen Tabulator getrennt sein        , wie im nachstehenden Beispiel dargestellt.

EMAIL VORNAME NACHNAME SMS
max@beispiel.at Max Musterman 676123456789
martina@beispiel.at Martina Musterfrau 661987654321
Gut zu wissen: Sie können eine Überschriftenzeile einfügen, um den Namen jedes Kontaktattributs im Import anzugeben, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Importieren von Kontakten

Wählen Sie eine der drei vorgenannten Methoden, um Kontakte zu importieren. In unserem Beispiel haben wir den Kontaktimport mit einer CSV-Datei gewählt. Rufen Sie hierzu die Seite „Kontakte“ auf.

1. Hochladen Ihrer Datei

Klicken Sie auf die Schaltfläche Kontakte importieren.

Klicken Sie dann auf die gewünschte Methode. Hier haben wir den Import einer Datei gewählt.

Klicken Sie auf Datei wählen und wählen Sie die gewünschte CSV-Datei oder legen Sie Ihre Datei im hervorgehobenen Bereich ab.

Als nächstes sehen Sie eine Vorschau der Kontakte und Attributdaten, die aus Ihrer Datei importiert werden. Die Spaltenüberschriften in der Vorschau stimmen mit den Überschriften in ihrer Importdatei überein.

Klicken Sie auf Datei bestätigen, um zum nächsten Schritt überzugehen, wenn die Kontakte und Attribute korrekt getrennt sind.

2. Daten zuordnen

In diesem Schritt legen Sie fest, wie das Newslettersystem die Daten aus Ihrer Datei Ihrer Kontaktliste zuordnen wird. Wenn Sie Ihre Kontaktattribute in Ihren Einstellungen bereits festgelegt haben, werden wir versuchen, die Daten aus Ihrer Datei einem vorhandenen Kontaktattribut korrekt zuzuordnen.

Um die Daten einem anderen Kontaktattribut zuzuordnen oder die Information vom Import auszuschließen, öffnen Sie das Dropdown-Menü Kontaktattribut und wählen Sie die bevorzugte Option.

Mit der Option Ein neues Attribut hinzufügen können Sie zudem ein neues Kontaktattribut festlegen.

3. Eine Liste wählen

Wählen Sie nun die Liste(n), zu der Ihre neuen Kontakte hinzugefügt werden sollen. Sie können eine oder mehrere vorhandene Listen auswählen oder eine neue Liste erstellen.

Import abschließen

Vor dem Import Ihrer Kontakte werden Sie aufgefordert, mehrere wichtige Einstellungen zu bestätigen.

Standardeinstellungen

  • Falls importierte Kontakte bereits in Ihrer ONELOGIN-Kontaktliste vorhanden sind, werden Ihre Attribute aktualisiert und an den aktuellen Import angepasst.
  • Ihre E-Mail-Kontakte werden nicht geblacklistet.
  • Ihre SMS-Kontakte werden nicht geblacklistet.

Verschieben Sie den Regler neben jeder Option, um die gegenteilige Einstellung zu wählen.

Opt-in-Vereinbarung

ONELOGIN darf nur für den Versand von E-Mail- oder SMS-Nachrichten an Kontakte verwendet werden, die dem Erhalt Ihrer Nachrichten offiziell zugestimmt haben. Bitte überprüfen Sie unsere Opt-in-Richtlinien, um sicherzustellen, dass Sie nur Opt-in-Kontakte importieren, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen.

Opt-in-Vereinbarung

ONELOGIN darf nur für den Versand von E-Mail- oder SMS-Nachrichten an Kontakte verwendet werden, die dem Erhalt Ihrer Nachrichten offiziell zugestimmt haben. Bitte überprüfen Sie unsere Opt-in-Richtlinien, um sicherzustellen, dass Sie nur Opt-in-Kontakte importieren, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen.